Erich Schöndorf
GAME OVER?
Ein Öko-Krimi

Die Biochemikerin Claudia Lachmann wird in ihrer Frankfurter Wohnung von einem unbekannten Täter ermordet. Die Rechtsmedizinerin Marion Thor und der Staatsanwalt Arnd Wahlo nehmen sich des Falles an. Im Zuge ihrer Ermittlungen verschlägt es sie nach Grönland, wo sie auf eine NGO treffen, die nach einer Möglichkeit sucht, die Erderwärmung zu stoppen. Im Ewigen Eis beginnen die beiden, sich neben der Mördersuche immer mehr auch für das Klimathema zu interessieren, das der Menschheit auer Kontrolle gerät. Aufgrund ihrer Erlebnisse in Grönland radikalisiert sich Marion Thor und schmiedet einen perfiden Plan.

Dr. Erich Schöndorf (geb.: 11.08.1947) war nach dem Jurastudium in Gießen und Frankfurt zwanzig Jahre als Staatsanwalt in der Main-Metropole tätig, danach lehrte er ebenso lange als Professor für Umweltrecht an der University of Applied Sciences in Frankfurt am Main. Seit 2011 ist er Vorsitzender des wirtschaftskritischen Vereins Business Crime Control.
Er hat fünf Bücher veröffentlicht, darunter zwei Kinderbücher, zwei Sachbücher und zwei Umweltkrimis. Aus seiner Feder stammen zudem acht Theaterstücke, die er in seinem Heimatdorf Greifenstein/Ulm, der Tradition Erwin Piscators folgend, der ebenfalls hier geboren wurde, mit begabten Laienschauspielern in Szene gesetzt hat

Sprecher: Stefan Carl
Sprecherin (Gedichte): Chiaretta Schörnig
Chöre: Sound of Ulmtal; Männerchor Ulmtal;
Mondlicht Vokalisten Rodenroth

Gesamtspieldauer: 08h:18':09''
Preis: 24,80 €
ISBN 978-3-940861-10-8